Sprungziele
Seiteninhalt

Die Lokale Aktionsgruppe Mecklenburg-Strelitz

Eines der sieben speziellen Mekmale von LEADER ist die lokale öffentlich-private Partnerschaft - die lokale Aktionsgruppe (LAG)Die LAG ist Trägerin der Strategie für lokale Entwicklung und verantwortlich für deren Umsetzung, mit Hilfe von Projekten. Hierbei werden die zu fördernden Maßnahmen im Rahmen eines jährlich zur Verfügung stehenden Budgets ausgewählt.

In dieser Arbeitsgruppe arbeiten öffentliche und private Träger*innen zusammen. Wesentlich ist, dass die LAG eine für die Region Mecklenburg-Strelitz repräsentative Mischung lokaler Akteurinnen und Akteure zusammenführt. Auf der Entscheidungsebene müssen lokale Wirtschafs- und Sozialpartner*innen sowie Vertreter*innen von zivilen Interessengruppen mindestens zur Hälfte vertreten sein.

Termine:

Am 14. Juni 2018 treffen sich die Mitglider der Fokusgruppe Selbstevaluierung. Die Beratung findet um 14:00 Uhr im Raum 3.127 des Regionalsandortes Neubrandneburg, Platanenstr. 43, statt.

Die nächste Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe Mecklenburg-Strelitz findet am 24. Juli 2018, ab 14:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Friedland statt.

Beide Sitzungen sind nicht öffentlich.

Seite zurück Nach oben