Sprungziele
Seiteninhalt
15.12.2022

Wettbewerbsaufruf neue Förderperiode FIWIG

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat am 01. Dezember 22 den Aufruf zur „Beteiligung von lokalen Fischereiaktionsgruppen am Europäischen Meeres-, Fischerei- und Aquakulturfonds (EMFAF)“ ausgelobt. In der Förderperiode bis 2027 sollen zunächst erst einmal 5,4 Mio. Euro für die Förderung der nachhaltigen Entwicklung von Fischwirtschaftsgebieten in MV bereitgestellt werden.

Die Lokale Aktionsgruppe Binnenfischerei Mecklenburgische Seenplatte hatte sich bereits 2018 erfolgreich um eine Förderung beworben. Es konnten über dieses Förderprogramm Vorhaben, wie der Umbau der Gaststätte Fischersküche im Müritzeum, die Brücke über den Pagelsee oder der Ausbau des Badestrandes in Woldzegarten gefördert werden. Als Gebiet wurde der Teil des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte gewählt, in dem Fischereibetriebe angesiedelt sind. 

Nun will die BLAG es schaffen, bis zum 31. März 2023 wieder eine neue Strategie zu erarbeiten, um damit den Wettbewerb zu gewinnen. 

Bei diesem ambitionierten Unterfangen benötigt die BLAG Unterstützung. Eine Strategie ist nur so gut, wie die Ideen und die Projekte, die damit umgesetzt werden sollen. 

Deshalb sind alle Unternehmen der Fischerei und Fischwirtschaft sowie die Kommunen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte aufgerufen, Ideen und Projektvorschläge zu unterbreiten. Dafür haben wir ein kleines Formular erarbeitet, dass sie bis zum 29. Februar 23 ausgefüllt an uns mailen können. Eine einfache Mail reicht aber auch aus.

Seite zurück Nach oben