Sprungziele
Seiteninhalt
30.11.2019

Kompetenznetz Touristische Mobilität in Nordfriesland

Von den Nordfriesen lernen, das war das Motto der zweitägigen Exkursion des Kompetenznetzes Touristische Mobilität. Die Delegation mit Vertretern aus den LEADER Aktionsgruppen Sächsische Schweiz, Barnim und Mecklenburgische Seenplatte-Müritz sowie der Hanseatischen Eisenbahn machten sich auf an das nördlichste Ende der Republik – natürlich mit „den Öffentlichen“, mit Bus und Bahn.

Vom 08. bis 09. Oktober 2019 schaute sie sich in Niebüll, Klixbüll und auf Sylt die innovativen und mutigen Lösungen der Nordfriesen für flexible, nachhaltige und zukunftsfähige Mobilität für die Gäste und die Bevölkerung im ländlich geprägten nordfriesischen Raum an.

Hier die Stationen der Tour:

1. Klixbüll - Der Dörpscampus mit dem »DörpsMobil« - »Teilen, das Neue Haben«

2. Niebüll: Die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft - neg Niebüll GbH

3. Sylt: Die Sylter Verkehrsgesellschaft SVG - elektromobiler und autonomer ÖPNV

Fazit der Nordfriesland-Tour: Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.

Und damit ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden für den herzlichen Empfang, ihre Zeit, die tollen, inspirierenden Ideen, ihren Mut und ihr Engagement für die Einwohner und Gäste ihrer Region.

Seite zurück Nach oben