Sprungziele
Seiteninhalt
14.03.2022

LEADER am Übergang zur neuen Förderperiode 2023-2027

Rückblick – Ausblick – neuer Blick 

Seit Beginn der aktuellen Förderperiode in 2014/2015 konnten in der Mecklenburgischen Seenplatte fast 150 Projekte gefördert werden. Diese Maßnahmen entstanden aus den vielen Ideen der EinwohnerInnen und Aktiven in Vereinen, Unternehmen, Dörfern sowie Kleinstädten der Region, die Bedarfe gesehen und mit Hilfe des LEADER-Programms ins Leben gerufen haben. Insgesamt konnten so über 20 Mio. Euro Fördermittel in verschiedenste Projekte zur Gestaltung und Entwicklung der Mecklenburgischen Seenplatte investiert werden. 

Auch in diesem Jahr können Sie wieder Projekte bei LEADER einreichen. Stichtag zur Einreichung von Projektideen für die Prioritätenliste 2022/23 ist der 30.06.2022. Die Kontaktdaten für ihr LEADER-Regionalmanagement und die erforderlichen Formulare finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.leader-mse.de.

LEADER geht weiter – und Sie machen mit!

Am 27. Januar 2022 wurde der Aufruf zur Einreichung von LEADER-Strategien für die nächste Förderperiode (2023 – 2027) veröffentlicht. Die drei lokalen Aktionsgruppen der Mecklenburgischen Seenplatte, die LAG „Demminer Land“ DML, die LAG „Mecklenburg-Strelitz“ MST und die LAG „Mecklenburgische Seenplatte-Müritz“ MSM, möchten sich wieder am Wettbewerb beteiligen. Bis zum 30. November 2022 (Update, zuvor: 30. August 2022) müssen die neuen Strategien beim Land eingereicht werden. 

Für die Erarbeitung der Strategien brauchen wir Ihre Unterstützung! LEADER lebt von Ihren Ideen und Ihrem Wissen um Ihre Region. Die neuen Strategien sollen dabei die aktuellen Entwicklungen und Veränderungen widerspiegeln und die Bedarfe der Menschen im ländlichen Raum der Mecklenburgischen Seenplatte berücksichtigen. Mit Ihrer Beteiligung werden auch die neuen Strategien lebendig und bedarfsgerecht für unsere Region entwickelt!

Wie können Sie sich beteiligen? Für die Erstellung der neuen Strategien wird es mehrere Workshops geben, unter anderem zu den Themen Naturschutz, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Klimafolgenanpassung, Digitalisierung und Mobilität. Wer Interesse hat, kann hier mitmachen und so an der neuen Strategie für seine LEADER-Region direkt mitarbeiten. So können Sie Ihre Ideen und Visionen mit einbringen, aus denen vielleicht auch ganz konkrete Projekte entstehen, die wir dann fördern können.

Die Termine der Workshops werden rechtzeitig bekannt gegeben. Sie finden diese Termine sowie Neuigkeiten, Informationen zu den drei Lokalen Aktionsgruppen und Links zu notwendigen Formularen auf unserer Homepage: www.leader-mse.de.



Seite zurück Nach oben